Chatten Sie mit uns!

Der Funktionsregler nach Fränkel

Kursziel

Herstellung der Fränkel 3 Apparatur

Kursinhalt

In diesem praxisnahen Kurs erlernen Sie in Theorie und Praxis alles, was Sie rund um die Herstellung und den Aufbau einer Fränkel-Apparatur wissen müssen.

  • Kieferorthopädische Einführung / Wirkungsweise der Fränkel-Apparatur
  • Bestandteile der Fränkel-Apparatur
    · Herstellen des Wachsfutters
    · Biegen sämtlicher Drahtelemente auf dem Oberkiefer- und Unterkiefermodell
    · Herstellen der Kunststoffschilder

 

Geeignet für

Zahntechniker mit Grundkenntnissen in der kieferorthopädischen Zahntechnik

Kursdauer Freitag, 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
Samstag, 08.30 Uhr - 16.00 Uhr
Empfohlene Fortbildungspunkte der BZÄK 17 Punkte

 

Termin Ort Sprache Referent Gebühr Belegung  
01.03.2024
02.03.2024
Münster,
Deutschland 
deutsch 
ZTM Sven Milpauer

ZTM Sven Milpauer

Werdegang

Eigenes kieferorthopädisches Fachlabor

Referententätigkeit

Referent für KFO-Kurse

Kurse
Dipl.med. Wolfgang Siegert

Dipl.med. Wolfgang Siegert

Werdegang
1971 - 1976

Studium der Zahnmedizin in Leipzig
1976 - 1980

Ausbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie am Kieferorthopädischen Institut des Heinrich-Braun-Krankenhauses, Zwickau (Leiter: Prof.Dr. Fränkel)
1980 - 1989

Leiter der kieferorthopädischen Abteilung der Jugendzahnklinik in Lichtenstein/Sachsen
seit 1980

in eigener Praxis in Bochum tätig
Referententätigkeit

 

Vortrag zum Thema Fränkel-Apparatur
Kurse



 
529,00 €
exkl. MwSt. 
Anmelden
26.03.2024
26.03.2024
Leipzig,
Deutschland 
deutsch 
ZT Monika Brinkmann

ZT Monika Brinkmann

Werdegang
1975 – 1978 Berufsausbildung zur Zahntechnikerin
1978 – 1992 Zahntechnikerin im kieferorthopädischen Fachlabor der Fachpoliklinik für Stomatologie
1981-1982

Ausbildung zur Fachzahntechnikerin für Kieferorthopädie

1992 – 1997 Leitende Zahntechnikerin im Kieferorthopädischen Zentrum Halle
1998 – 2000 Poliklinik für Kieferorthopädie der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg, Leiterin des KFO-Labors
1999 – 2000 Ausbildungseignungsprüfung an der Handwerkskammer Halle
1998 – 2001 Ehemaliges Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Kieferorthopädische Zahntechnik e.V.
2000 - 2018 in einem kieferorthopädischen Praxislabor tätig
seit 2018

Laborleiterin in einer kieferorthopädischen Praxis

Referententätigkeit

Referentin für kieferorthopädische Kurse bei der Dentaurum-Gruppe und anderen Einrichtungen

 

1998 – 2000 Praktische Unterweisung der Studenten in die Kieferorthopädische Zahntechnik an de Poliklinik für Kieferorthopädie der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg
 
seit 2004 Referentin für KFO-Kurse bei Dentaurum
 
Kurse

 
529,00 €
exkl. MwSt. 
Anmelden
02.04.2024
02.04.2024
CDC, Ispringen,
Deutschland 
deutsch 
ZTM Klaus Fischer

ZTM Klaus Fischer

Werdegang
1985 – 1989 Ausbildung zum Zahntechniker im Labor Schöne-Straub in Frankenthal
1990 – 2001 Laborleiter in verschiedenen Praxislaboren
seit 2001 Zahntechnikermeister
Eigenes Labor in Freinsheim
seit 2001 Mitglied der Gesellschaft für kieferorthopädische Zahntechnik e.V.
Referententätigkeit
seit 1999 Referent für KFO in der Meisterschule Soltner
 
seit 2002 Referent für KFO bei Dentaurum
Referent an der Berufsschule Ludwigshafen
 
Kurse
Dr. med. dent. Wolfgang Scholz

Dr. med. dent. Wolfgang Scholz

Werdegang
1978 – 1981 Ausbildung zum Zahntechniker
1981 – 1986 Studium der Zahnheilkunde an der Phillips-Universität Marburg
1987 – 1988 Weiterbildungsassistent in der kieferorthopädischen Praxis Dr. Inge Stummer, Hanau
1988 Promotionsprüfung vor dem Fachbereich Humanmedizin der Phillips-Universität Marburg
1988 – 1990 Weiterbildungsassistent in der Abteilung Kieferorthopädie des Klinikums der Justus-Liebig-Universität Gießen, Prof. H. Pancherz
seit 1990 Niederlassung als Zahnarzt für Kieferorthopädie in Reinheim/Odenwald
Referententätigkeit
Lehrauftrag als Fachlehrer für Zahnarzthelferinnen in Darmstadt.
Berufung in den Ausschuss Aufstiegsfortbildung Zahnarzthelferinnen / Fortbildung Zahnarzthelferinnen durch die Landeszahnärztekammer Hessen.
Regelmäßige Mitarbeit bei der Durchführung der berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung zur ZMF Baustein 3 "Mitarbeit bei der KFO-Behandlung"
Seminare: "Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen nach BEMA und GOZ"
Kurse



 
529,00 €
exkl. MwSt. 
Anmelden
13.05.2024
13.05.2024
Berlin,
Deutschland 
deutsch 
ZT Christian Born

ZT Christian Born

Werdegang
1993-1994

Zahntechniker im gewerblichen Labor (Arbeitsvorbereitung/Kunststoff)

1994-1997

Ausbildung zum Zahntechniker

1997

Weiterqualifikation zum KFO-Zahntechniker in der Meisterschule Berlin

1997-1999

Zahntechniker im gewerblichen Labor (Kunststoff/KFO)

1998

IHK Ausbilder-Eignungsprüfung

1999

KFO-Techniker im Praxislabor

seit 2000

Freiberuflicher KFO-Techniker

2010

Gründung einer Weiterbildungs-und Servicefirma für KFO Cultus Dentes

Referent für KFO-Technik in der Meisterschule für Zahntechnik Berlin Brandenburg

 

seit 2011

Referent für digitale KFO-Technik

2012

Gründung einer Fachlabors für KFO-Technik Cultus Dentes
Spezialisierung Löt- und Aligner Technik

Referententätigkeit

Referent für digitale KFO-Technik

Kurse

 
529,00 €
exkl. MwSt. 
Anmelden
05.07.2024
06.07.2024
Hamburg,
Deutschland 
deutsch 
ZTM Sven Milpauer

ZTM Sven Milpauer

Werdegang

Eigenes kieferorthopädisches Fachlabor

Referententätigkeit

Referent für KFO-Kurse

Kurse
Dipl.med. Wolfgang Siegert

Dipl.med. Wolfgang Siegert

Werdegang
1971 - 1976

Studium der Zahnmedizin in Leipzig
1976 - 1980

Ausbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie am Kieferorthopädischen Institut des Heinrich-Braun-Krankenhauses, Zwickau (Leiter: Prof.Dr. Fränkel)
1980 - 1989

Leiter der kieferorthopädischen Abteilung der Jugendzahnklinik in Lichtenstein/Sachsen
seit 1980

in eigener Praxis in Bochum tätig
Referententätigkeit

 

Vortrag zum Thema Fränkel-Apparatur
Kurse



 
529,00 €
exkl. MwSt. 
Anmelden
08.11.2024
09.11.2024
CDC, Ispringen,
Deutschland 
deutsch 
ZTM Klaus Fischer

ZTM Klaus Fischer

Werdegang
1985 – 1989 Ausbildung zum Zahntechniker im Labor Schöne-Straub in Frankenthal
1990 – 2001 Laborleiter in verschiedenen Praxislaboren
seit 2001 Zahntechnikermeister
Eigenes Labor in Freinsheim
seit 2001 Mitglied der Gesellschaft für kieferorthopädische Zahntechnik e.V.
Referententätigkeit
seit 1999 Referent für KFO in der Meisterschule Soltner
 
seit 2002 Referent für KFO bei Dentaurum
Referent an der Berufsschule Ludwigshafen
 
Kurse
Dr. med. dent. Wolfgang Scholz

Dr. med. dent. Wolfgang Scholz

Werdegang
1978 – 1981 Ausbildung zum Zahntechniker
1981 – 1986 Studium der Zahnheilkunde an der Phillips-Universität Marburg
1987 – 1988 Weiterbildungsassistent in der kieferorthopädischen Praxis Dr. Inge Stummer, Hanau
1988 Promotionsprüfung vor dem Fachbereich Humanmedizin der Phillips-Universität Marburg
1988 – 1990 Weiterbildungsassistent in der Abteilung Kieferorthopädie des Klinikums der Justus-Liebig-Universität Gießen, Prof. H. Pancherz
seit 1990 Niederlassung als Zahnarzt für Kieferorthopädie in Reinheim/Odenwald
Referententätigkeit
Lehrauftrag als Fachlehrer für Zahnarzthelferinnen in Darmstadt.
Berufung in den Ausschuss Aufstiegsfortbildung Zahnarzthelferinnen / Fortbildung Zahnarzthelferinnen durch die Landeszahnärztekammer Hessen.
Regelmäßige Mitarbeit bei der Durchführung der berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung zur ZMF Baustein 3 "Mitarbeit bei der KFO-Behandlung"
Seminare: "Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen nach BEMA und GOZ"
Kurse



 
529,00 €
exkl. MwSt. 
Anmelden
vacancies left noch Plätze frei
a few vacancies left nur noch wenige Plätze frei
fully booked ausgebucht
Zurück zur Übersicht

Anmeldung

Kursanfrage Warteliste

Kursanfrage

Kurstitel:

Termin:
Gebühr:
Ort:
Referent:

Bitte reservieren Sie einen Platz für:

Bitte setzen Sie mich auf die Warteliste für diesen Kurs:

Bitte bieten Sie mir einen Termin für diesen Kurs an.:

 
 

Teilnehmer 2


Teilnehmer 3


Teilnehmer 4


Teilnehmer 5


Adresse/Kontaktdaten

 
 
 
 
 
 

Weitere Optionen


Rechnungsadresse


Sobald ein Platz frei wird, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Einwilligungserklärung zum Datenschutz

Einwilligungserklärung zum Datenschutz Wir möchten Sie gerne über unsere Produkte und Neuheiten informieren und bitten Sie, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck zuzustimmen. Ihre Daten werden vertrauensvoll behandelt und wir werden sorgsam damit umgehen. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt
ausschließlich aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder wenn dies zur Erfüllung des angegebenen Zweckes ihrer Erhebung zwingend erforderlich ist.

Diese Einwilligungserklärung berechtigt zugleich auch alle DENTAURUM-Tochterunternehmen.

Ich bin einverstanden, zum angegebenen Zweck wie folgt kontaktiert zu werden
(bitte ankreuzen *):

Ich wurde darüber informiert, dass ich diese Einwilligung jederzeit widerrufen kann, indem ich meinen Widerruf an DENTAURUM sende.

  • auf dem Postweg an: DENTAURUM GmbH & Co. KG, Turnstr. 31, 75228 Ispringen oder an das für mein Land zuständige DENTAURUM-Tochterunternehmen oder einen DENTAURUM-Repräsentanten
  • per E-Mail an widerruf@dentaurum.de oder
  • per Fax 0 800 / 4 14 24 34 (Deutschland), per Fax + 49 72 31 / 803 - 219 (Österreich / Schweiz)

Nach Zugang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.
Mit Übersendung der Anmeldebestätigung wird Ihre Anmeldung verbindlich.

 
 
Die mit einem Stern (*) kennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Dentaurum. Quality. Worldwide. Unique.


zum Online-Shop

BESTELLPLATTFORM

Verfügbare Produkte:

  • prime4me® Aligner
  • prime4me® Modelldruck
  • prime4me® RETAIN3R

To the online shop

Order platform

Available products:

  • prime4me® Aligner
  • prime4me® Model printing
  • prime4me® RETAIN3R

A la tienda en línea

Plataforma de pedido:

Productos disponibles:

  • prime4me® Aligner
  • Impresión de modelos prime4me®
  • prime4me® RETAIN3R

 


VERS LA BOUTIQUE EN LIGNE

Plateforme de commande

Produits disponibles :

  • prime4m Aligner
  • Impression de modèles prime4me®
  • prime4me® RETAIN3R