Der ideale Weg zur Klasse I .
Effizient. Bewährt. Intraoral.

 

Einfach sicher.

Die Sabbagh Universal Spring (SUS2) ist ein Teleskopelement mit Feder und kann universell intermaxillär eingesetzt werden. Sie stellt eine exzellente Alternative zur klassischen compliance-unabhängigen Behandlung dar. Die SUS2 wirkt konstant mit sanften, weitgehend horizontalen Kräften. Daher ist ihr Einsatz schonend für das Kiefergelenk. Extraktionen und dysgnathische Operationen können damit vermieden werden.

Indikationen

  • Distalbisslagen / Klasse II (uni- / bilateral)
  • Molarendistalisation (Headgear-Ersatz)
  • Dentoalveolärer Ausgleich der Okklusion (Elastics-Ersatz)
  • Lückenschluss (Aplasie)
  • Kiefergelenksdysfunktion (Repositions-Effekt)
  • Schlafapnoe-Therapie

Die ideale Lösung für Patienten bei:

  • Mangelnder Kooperation
  • Geringem Restwachstum
  • Erschwertem Einsatz von herausnehmbaren Apparaturen
    • Erkrankungen der oberen Atemwege oder Asthma
    • Allergie gegen Bestandteile der Kunststoffe
    • Vorliegende Behinderung

Details, die überzeugen.

1

Omega-Schlaufe
verhindert ein Durchrutschen des Knopfankers.

Lasergeschweißt
für ausgezeichnete Bioverträglichkeit und Festigkeit.

2

Innensechskantschraube zur
Längen- bzw. Krafteinstellung

für sichere und einfache Anwendung.

Einstellbare Federkraft
für eine optimale und patientenindividuelle Therapie.

3

Doppelte Teleskopkonstruktion
für mehr Hygiene und eine individuelle Längeneinstellung.

Integrierter Stopp für das Innenteleskop verhindert ein Auseinanderfallen der Konstruktion.

4

Kegelförmige Spitze der Schraube
bietet eine feste, sichere und punktgenaue Verbindung der SUS2 zum Bogen.

Schraube mit Innensechskant
für einfache und schnelle Montage.

Ein Innensechskantschlüssel für alle SUS2 Schrauben
Innensechskantschlüssel im SUS2 Start-Set (REF 607-140-01) enthalten

5

Trichterförmiges Design
des Teleskopstangenkopfes für maximale transversale Beweglichkeit bei idealer sagittaler Stabilität.

6

Konisches Design
des bukkalen Teils des SUS2 Bogen-Adapters für einfaches Montieren und optimale Beweglichkeit während der Behandlung.

One-fits-all Design
perfekte Harmonie mit allen Brackettypen.

7

Aktivierungszubehör
Zusatz-Aktivierung mit SUS2 Turbofeder für Federeffekt. Standardaktivierung mit Distanzringen.

Die beste Therapie für Ihre Klasse II.

Vorteile, die überzeugen.

 

In der Handhabung

  • Universeller Einsatz mit nur einer Größe und einem Produkt für die rechte und linke Seite.
  • Leichte Handhabung ermöglicht den Einbau der Apparatur in nur wenigen Minuten.
  • Einsatz als Feder und als Scharnier möglich.

In der Behandlung

  • Einfache und sichere Aktivierungsmöglichkeiten für alle Indikationen
  • Standardaktivierung (Federeffekt und Herbsteffekt) durch einen oder mehrere geschlitzte Distanzringe (1 mm und 2 mm), die auf die Teleskopstange geklemmt werden.
  • Die Aktivierung mit der SUS² Turbofeder bietet optional die Möglichkeit mehr Kraft zu übertragen (Erwachsenenbehandlung) oder eine Lösung, wenn z. B. Zahnsteinbildung die Funktion der internen Feder blockiert hat.

Für den Patienten

  • Korrosionsbeständiger Edelstahl und offene Rohre sorgen für gute Hygiene.
  • Hoher Tragekomfort und gute Beweglichkeit des Unterkiefers tragen zu einer hohen Akzeptanz beim Patienten bei.
  • Konstant sanft wirkende Kräfte parallel zur Multibracketapparatur, ermöglichen eine kürzere Behandlungsdauer des Patienten (nur ca. 6 - 12 Monate).

SUS2 - Schritt für Schritt.

Einbau, Aktivierung und Abbau erklärt in unseren anschaulichen Videos.

 

Einbau

Aktivierung

Abbau

Effizient. Bewährt. Intraoral.

Einfach sicher.

Die beste Therapie für Ihre Klasse II.

Der ideale Weg zur Klasse I .
Effizient. Bewährt. Intraoral.

Der ideale Weg zur Klasse I .
Effizient. Bewährt. Intraoral.

Einfach sicher.

Details, die überzeugen.

Einfach sicher.

Die beste Therapie für Ihre Klasse II.

Details, die überzeugen.

Einfach sicher.

Die beste Therapie für Ihre Klasse II.

Kurse & Events

 

Termine demnächst! I

One-fits-all Design

Perfekte Harmonie mit allen Brackettypen.

 

Weitere Infos

Infos und mehr...