Home

 > Implantologie

 > Presse-Service

 > Pressearchiv

Erster wissenschaftlicher Implantologie-Kongress auf Malta

Dentaurum Implants zu Gast beim maltesischen Präsidenten anlässlich des Jubiläumskongresses

18.10.2011

Erster wissenschaftlicher Implantologie-Kongress auf Malta

Normalerweise wird die Mittelmeerinsel Malta von Feriengästen bevölkert. Doch vom 22. bis 25. September 2011 bot sich vor der beeindruckenden Kulisse St. Julians ein komplett anderes Bild: Anstelle von Touristen in Badekleidung, strömten über 320 Zahnärzte aus 19 Ländern, ausgestattet mit Konferenzmappen und Laptoptaschen, zum ersten wissenschaftlichen Implantologiekongress unter dem Motto „Partnerschaftliche Innovationen – mit Dentaurum Implants zum Erfolg“, nach Malta.

Diese Tatsache, verbunden mit den Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum der Dentaurum-Gruppe, veranlasste den maltesischen Präsidenten, Dr. George Abela, den Geschäftsführer der Dentaurum-Gruppe, Mark S. Pace, im Vorfeld des Kongresses zu einer Privataudienz in den San Anton Palace einzuladen.

Zur Kongresseröffnung begrüßte Mark S. Pace den maltesischen Gesundheitsminister Dr. Joseph Cassar, der sich besonders darüber freute, dass Malta nicht ausschließlich als Urlaubsziel, sondern auch als Informationsplattform und attraktiver Tagungsort gesehen wird. Am hochkarätigen Kongressprogramm, das aus 10 Workshops, einer Vielzahl wissenschaftlicher Vorträge und einer Live OP bestand, nahmen rund 320 Teilnehmer aus aller Welt teil.

Das renommierte internationale Referenten-Team aus Ägypten, Deutschland, Iran, Italien, Jordanien, Polen und Malta führte an beiden Kongresstagen unter der wissenschaftlichen Leitung des Scientific Board mit Prof. Tomas Gedrange, Dr. Joachim Hoffmann und des Kongresspräsidenten Dr. Friedhelm Heinemann, souverän durch die Vorträge aus Wissenschaft, Forschung und Praxis und unterstrich den internationalen Charakter dieses ausgebuchten Jubiläumskongresses.

Eines der vielen Highlights war die Live-Übertragung einer einzeitigen Sinuslift-OP mit tioLogic® Implantaten durch Dr. Joachim Hoffmann. Diese wurde in HD–Qualität direkt aus einer oralchirurgischen Praxis der Hauptstadt Valletta übertragen und von den Kongressteilnehmern mit sehr großem Interesse verfolgt.

Bei den Abendveranstaltungen wurden die Teilnehmer besonders verwöhnt. Ein landestypisches Barbecue-Dinner in mediterranem Ambiente direkt am Mittelmeer und ein außergewöhnliches Galadinner in der "Sacra Infermeria", dem ehemaligen Krankenhaus des Malteserordens, verliehen den beiden Kongresstagen einen einmaligen und unvergesslichen Ausklang.

Nach zwei erfolgreichen Kongresstagen freute sich der Gastgeber Dentaurum Implants sehr über das große Lob der Gäste, die sich begeistert über die perfekte Organisation, die exzellente Auswahl der internationalen Sprecher und die wissenschaftlichen Inhalte äußerten. Viele sind schon sehr gespannt auf die kommenden Neuheiten und Veranstaltungen der Dentaurum-Gruppe.



Weitere Informationen:
Dentaurum Implants GmbH
Turnstr. 31
75228 Ispringen
Tel. +49 7231 / 803-560
Fax: +49 7231 / 803-295
E-Mail: info@dentaurum-implants.de
 Zurück
Diesen Artikel weiterempfehlen:  

Newsletter

Der Dentaurum-Newsletter informiert Sie über unsere Produkte sowie rund um das Thema Fortbildung.
Newsletter abonnieren
DENTAURUM weltweit

Worldwide
DENTAURUM GmbH & Co. KG

Address: Turnstraße 31, 75228 Ispringen, Deutschland

Phone: +49 7231 803-0, Fax: +49 7231 803-295

E-Mail: info@dentaurum.de

Diese Webseite verwendet Cookies für eine bestmögliche Bereitstellung unseres Angebots. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


zum Online-Shop

zur Bestellplattform

Verfügbare Produkte:

  • Modelldruck
  • Retainer 3D