Home

 > Implantologie

 > Presse-Service

 > Pressearchiv

Dentaurum:

Neue Maßstäbe für die individuelle Versorgung

25.02.2015

Dentaurum:

Mit zahlreichen Neuheiten für die Zahntechnik, Kieferorthopädie und Implantologie empfängt die Dentaurum-Gruppe die Messegäste vom 10. bis 14. März auf der 36. Internationalen Dental-Schau in Köln. In Halle 10.1 / Stand E10/F11 erwarten die Besucher detaillierte Produktpräsentationen und Einblicke in eines der breitesten Sortimente der Branche. Live-Demonstrationen durch angesehene Keramikkünstler illustrieren die Neuheiten des ceraMotion® Verblendkeramiksystems. Ein IDS-Ereignis der besonderen Art präsentiert Dentaurum mit einem virtuellen 360°-Rundgang über den 330 m2 großen Messestand. Interessenten können diesen online bei www.dentaurum.de aufrufen und sind mit dabei, wenn die neuesten Produkt-Highlights in hochauflösenden Panoramafotografien und Videoaufnahmen zu sehen sind.

„Unsere jüngsten Innovationen für Zahnärzte und Zahntechniker erlauben hoch individualisierte Ausführungen von der Wurzel bis zur Krone – und das alles nach den Qualitätsstandards „Made in Germany“, betont Mark Stephen Pace, Geschäftsführer der weltweit tätigen Dentaurum-Gruppe.

Zukunftsweisende Trends – umfangreiche Informationen
Einen besonderen Höhepunkt bietet Dentaurum mit der edelmetallfreien Legierung remanium®, die in diesem Jahr 80-jähriges Jubiläum feiert. remanium® ist in der Prothetik seit Jahrzehnten als Premiumprodukt bekannt und millionenfach im Einsatz. Im Rahmen der IDS zeigt Dentaurum, wie die heute als moderne CoCr-Legierung erhältliche Ausführung remanium® star erfolgreich für drei Verarbeitungstechniken eingesetzt werden kann: wahlweise zum Fräsen, für die Laserschmelztechnik oder für die konventionelle Gusstechnik.

Eine Kieferorthopädie der neuen Generation ermöglicht der digitale orthoX© 3D-Modellscanner mit integrierter Archivierungssoftware. Durch das eingesetzte STL-Datenformat unterstützt das System eine freie Weiterverwendung der Daten für zusätzliche Anwendungen.

Zu den neuesten Produkten für die Implantologie gehört die Implantatfamilie CITO mini®. Basierend auf 20 Jahren Erfahrung in der Implantologie hat Dentaurum Implants mit CITO mini® ein System einteiliger Implantate entwickelt. Die Möglichkeit der transgingivalen Insertion, das minimalinvasive Vorgehen und ein je nach Patientenvoraussetzung möglicher Verzicht auf augmentative Maßnahmen vermindern die Belastung für die Patienten. Da in vielen Fällen eine Sofortbelastung dieser Implantate möglich ist, gewinnen Patienten mit CITO mini® schon nach kurzer Zeit eine verbesserte Lebensqualität zurück.

Live und kreativ: Das ceraMotion® Value Concept
Erstklassige Keramikkünstler aus Deutschland und der Schweiz präsentieren Keramik-Live-Demonstrationen zu verschiedenen Themenschwerpunkten. Unter anderem stehen das innovative ceraMotion® Value Concept und die neue Pastenglasur für vollanatomische Restaurationen aus Lithium-Disilikat und Zirkoniumdioxid auf dem Programm. Die Präsentatoren sind ZTM Rainer Semsch (Münstertal), ZTM Haristos Girinis (Nagold), ZTM Waldemar Fritzler (Geeste) und Dominik Mäder (Bern).



Weitere Informationen:
DENTAURUM GmbH & Co. KG
Turnstr. 31
75228 Ispringen
Tel.: +49 7231 / 803-0
Fax: +49 7231 / 803-295
E-Mail: info@dentaurum.de
 Zurück
Diesen Artikel weiterempfehlen:  

Newsletter

Der Dentaurum-Newsletter informiert Sie über unsere Produkte sowie rund um das Thema Fortbildung.
Newsletter abonnieren
DENTAURUM weltweit

Worldwide
DENTAURUM GmbH & Co. KG

Address: Turnstraße 31, 75228 Ispringen, Deutschland

Phone: +49 7231 803-0, Fax: +49 7231 803-295

E-Mail: info@dentaurum.de

Diese Webseite verwendet Cookies für eine bestmögliche Bereitstellung unseres Angebots. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


zum Online-Shop

zur Bestellplattform

Verfügbare Produkte:

  • Modelldruck
  • Retainer 3D