Home

 > Orthodontie

 > Presse-Service

 > Pressearchiv

Arnold-Biber-Preis 2011

Verleihung einer der bedeutendsten wissenschaftlichen Auszeichnung der deutschen Kieferorthopädie

24.10.2011

Arnold-Biber-Preis 2011

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung der 84. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGKFO in Dresden, wurde in diesem Jahr wieder der Arnold-Biber-Preis verliehen. Ausgezeichnet wurde das Forschungsteam PD Dr. Philipp Meyer-Marcotty, Dr. Dr. Hartmut Böhm, Dr. Christian Linz, Felix Kunz, Nina Keil, Prof. Dr. Angelika Stellzig-Eisenhauer und Dr. Tilmann Schweitzer für ihre interdisziplinäre Arbeit zum Thema "Kopforthesentherapie bei Säuglingen mit einseitigem Lagerungsplagiozephalus - eine interdisziplinäre Aufgabe mit Ausweitung des kieferorthopädischen Behandlungsspektrums". Hierbei wurde fachübergreifend die Behandlung von Säuglingen untersucht, die im Groben unter einer lagerungsbedingten Asymmetrie des Hinterkopfes leiden, z. B. mit der sogenannten „Helmtherapie“.

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis, trägt den Namen des Gründers der Dentaurum-Gruppe, die in diesem Jahr ihr 125-jähriges Firmenjubiläum feiert. Der Arnold-Biber-Preis wird seit 1954 von Dentaurum gestiftet und von einem Kuratorium des Vorstandes der DGKFO für eine bisher noch nicht veröffentlichte wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Kieferorthopädie jährlich vergeben. Dabei ist es jedoch schon vorgekommen, dass aufgrund des hohen Qualitätsanspruchs auch Jahre ohne Preisvergabe resultieren. Bis heute wurde die Auszeichnung 25 Mal für herausragende Forschungsarbeiten verliehen.

Professor Jäger vom Universitätsklinikum Bonn und Präsident der DGKFO, überreichte zusammen mit Wolfgang Schindler, Director Marketing & Sales der Dentaurum-Gruppe, den angesehenen Preis mit großem Lob an die interdisziplinäre Forschergruppe um PD Dr. Meyer-Marcotty und Prof. Dr. Stellzig-Eisenhauer vom Universitätsklinikum Würzburg. Er betonte, dass diese Auszeichnung zu den bedeutendsten Preisen in der Kieferorthopädie gehört. Die festliche Veranstaltung wurde von musikalischen Beiträgen des Dresdner Kreuzchores umrahmt.



Weitere Informationen zur Ausschreibung des Preises erhalten Sie von der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie, unter: www.dgkfo.de - "Wissenschaftliche Preise" oder bei:
DENTAURUM
GmbH & Co. KG
Turnstr. 31
75228 Ispringen
Tel. +49 7231 / 803-0
Fax: +49 7231 / 803-295
E-Mail: info@dentaurum.de
Web: www.dentaurum.de
 Zurück
Diesen Artikel weiterempfehlen:  

Newsletter

Der Dentaurum-Newsletter informiert Sie über unsere Produkte sowie rund um das Thema Fortbildung.
Newsletter abonnieren
DENTAURUM weltweit

Worldwide
DENTAURUM GmbH & Co. KG

Address: Turnstraße 31, 75228 Ispringen, Deutschland

Phone: +49 7231 803-0, Fax: +49 7231 803-295

E-Mail: info@dentaurum.de

Diese Webseite verwendet Cookies für eine bestmögliche Bereitstellung unseres Angebots. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


zum Online-Shop

zur Bestellplattform

Verfügbare Produkte:

  • Modelldruck
  • Retainer 3D