Home

 > Orthodontie

 > Presse-Service

 > Pressearchiv

Arnold-Biber-Preis 2007

Bedeutendste wissenschaftliche Auszeichnung der deutschen Kieferorthopädie

27.06.2007

Arnold-Biber-Preis 2007

Anlässlich der Eröffnung der 80. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGKFO (Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie) am 23. Juni 2007, wurde in Berlin der Arnold-Biber-Preis verliehen.

Die Dentaurum-Gruppe, die seit Jahren mit diesem Preis Forschungsarbeiten aus dem Bereich der Kieferorthopädie fördert, freut sich, dass dieses Mal das Votum der Jury auf zwei Preisträgergruppen fiel. Die Auszeichnung wurde zum einen für eine innovative Thematik und zum anderen für eine wissenschaftliche Arbeit von herausragendem Nutzen für die Klinik vergeben.

Dr. Bernd Lapatki (Abteilung für KFO, Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universitätsklinikums Freiburg i. Br.) und Prof. Dr. Oliver Paul (Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK), Albert-Ludwigs Universität Freiburg i. Br.), wurden für Ihre Arbeit

„Intelligente Brackets für 3 D-Kraft-Drehmomentmessungen in der kieferorthopädischen Grundlagenforschung und Therapie – derzeitiger Entwicklungsstand und Zukunftsperspektive“ prämiert.

Das Thema der zweiten ausgezeichneten Arbeit von PD Dr. Heike Korbmacher und Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke (Poliklinik für KFO, Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) lautet:

„Dreidimensionale mikro-computermographische Analyse der humanen Sutura palatina mediana in Abhängigkeit vom Alter."

Die 1954 von Hans-Peter Winkelstroeter ins Leben gerufene Auszeichnung, benannt nach dem Unternehmensgründer der Dentaurum-Gruppe Arnold Biber, wird von einem Kuratorium des Vorstandes der DGKFO für eine bisher unveröffentlichte wissenschaftliche KFO-Arbeit verliehen. Die Dentaurum-Gruppe hofft, dass auch in Zukunft der Arnold-Biber-Preis für zahlreiche, interessante Forschungsarbeiten vergeben werden kann.

Prof. Dr. Dr. Peter Dietrich, Universitätsklinikum Aachen, und Wolfgang Schindler, Marketing-Manager der Dentaurum-Gruppe, gratulierten den Preisträgern, die sich die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung teilen.



Weitere Informationen zur Ausschreibung des Preises erhalten Sie von der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie, unter: www.dgkfo.de - "Wissenschaftliche Preise" oder bei:
DENTAURUM
GmbH & Co. KG
Turnstr. 31
75228 Ispringen
Tel. +49 7231 / 803-0
Fax: +49 7231 / 803-295
E-Mail: info@dentaurum.de
Web: www.dentaurum.de
 Zurück
Diesen Artikel weiterempfehlen:  

Newsletter

Der Dentaurum-Newsletter informiert Sie über unsere Produkte sowie rund um das Thema Fortbildung.
Newsletter abonnieren
DENTAURUM weltweit

Worldwide
DENTAURUM GmbH & Co. KG

Address: Turnstraße 31, 75228 Ispringen, Deutschland

Phone: +49 7231 803-0, Fax: +49 7231 803-295

E-Mail: info@dentaurum.de

Diese Webseite verwendet Cookies für eine bestmögliche Bereitstellung unseres Angebots. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


zum Online-Shop

zur Bestellplattform

Verfügbare Produkte:

  • Modelldruck
  • Retainer 3D