Home

 > Kurse

 > Implantologie

 > Chirurgie

Risikominimierung und Fehlervermeidung in der Implantologie

Kursziel

Erfolg und Misserfolg in der Implantologie werden im komplexen Zusammenhang von Planung, Chirurgie, Prothetik und Maßnahmen in der Erhaltungsphase dargestellt. Besondere Bedeutung wird dabei auf die Risikominimierung und die Fehlervermeidung gelegt.

 

Kursinhalt
  • Frühkomplikationen - chirurgische Phase
    • Planung und Kommunikation
    • Implantationszeitpunkt
    • Die exakte Implantatposition
    • Intraoperative Komplikationen
    • Lappendesign, Blutungen und Verletzung von Nachbarstrukturen
    • Komplikationen bei Sinusbodenelevationen und Knochentransplantationen
    • Nahtdehiszenzen und Infektionen
  • Spätkomplikationen - prothetische Phase und Erhaltungsphase
    • Prothetische Planungskriterien
    • Zementierung und Verschraubung
    • Periimplantitis
    • Resorptionen
    • Weichgewebsstabilität
    • Hart- und Weichgewebskorrekturen
    • Explantation
    • Nachimplantation und Erweiterbarkeit
    • Aus Fehlern lernen: Beispiele anhand implantologischer Gutachten  
Kursdauer

Samstag, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Empfohlene Fortbildungspunkte der BZÄK 9 Punkte
Termin Ort Sprache Referent Gebühr Belegung  
22.09.2018
22.09.2018
CDC, Ispringen,
Deutschland 
deutsch  Dr. Joachim Hoffmann

 
395,00 €
exkl. MwSt. 
Anmelden
vacancies left noch Plätze frei
a few vacancies left nur noch wenige Plätze frei
fully booked ausgebucht
Zurück zur Übersicht
Newsletter

Der Dentaurum-Newsletter informiert Sie über unsere Produkte sowie rund um das Thema Fortbildung.
Newsletter abonnieren
DENTAURUM weltweit

Worldwide
DENTAURUM GmbH & Co. KG

Address: Turnstraße 31, 75228 Ispringen, Deutschland

Phone: +49 7231 803-0, Fax: +49 7231 803-295

E-Mail: info@dentaurum.de