Home

 > Kurse

 > Kieferorthopädische Zahntechnik

 > Spezialkurse

Der elastisch offene Aktivator nach Klammt

Kursziel

Herstellung eines elastisch offenen Aktivators ( EOA )

Kursinhalt

Folgende Themen werden in diesem Kurs behandelt:

Theorie:

  • Der EOA im Vergleich mit anderen funktionskieferorthopädischen Behandlungsgeräten
  • Die geschichtliche Entwicklung
  • Bestandteile eines EOA`s
  • Aufbau und Wirkungsweisen der verschiedenen EOA-Typen und ihre Indikationen
  • Verwendung von Lippenpelotten, geteilten Labialbögen und intraoralen Zungenschlaufen aus labortechnischer Sicht

Praxis - Herstellung eines Grundgerätes und eines Progeniegerätes EOA:

  •   Labialbögen mit Buccinatorschlaufen
  •   Palatinalbügel
  •   Intraorale Führungsdrähte
  •   Kunststoffbasis mit seitlichen Aufbissen oder Führungsflächen
Vorkenntnisse Grundkenntnisse in der kieferorthopädischen Zahntechnik sind erforderlich
Geeignet für KFO-Zahntechniker
Kursdauer Freitag und Samstag, 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
Material Eine Materialliste erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.
Empfohlene Fortbildungspunkte der BZÄK 17 Punkte
Bemerkungen Die Referentin hat für jeden Teilnehmer sehr viel Zeit gehabt und gute Tipps gegeben. (Zitat eines Kursteilnehmers)
Termin Ort Sprache Referent Gebühr Belegung  
20.10.2017
21.10.2017
Freiberg (bei Dresden),
Deutschland 
deutsch  ZT Monika Brinkmann

 
449,00 €
exkl. MwSt. 
Anmelden
vacancies left noch Plätze frei
a few vacancies left nur noch wenige Plätze frei
fully booked ausgebucht
Zurück zur Übersicht
Newsletter

Der Dentaurum-Newsletter informiert Sie über unsere Produkte sowie rund um das Thema Fortbildung.
Newsletter abonnieren
DENTAURUM weltweit

Worldwide
DENTAURUM GmbH & Co. KG

Address: Turnstraße 31, 75228 Ispringen, Deutschland

Phone: +49 7231 803-0, Fax: +49 7231 803-295

E-Mail: info@dentaurum.de
DENTAURUM Social Media