© DENTAURUM GmbH & Co. KG

Home

 > Orthodontie

 > Service

 > Presse-Service

discovery® smart

Vielfalt für mehr Flexibilität

16.01.2013

discovery® smart

Die kleine Größe und die bewährten Eigenschaften der discovery®-Bracketfamilie machen das neue Premium-Metallbracket discovery® smart zu einem echten Alleskönner. Bisher nur im System MBT** 22 erhältlich, kommt das kleine und brillante Bracket nun für alle, die bisher noch gewartet haben und sich noch nicht von den Vorteilen dieses Brackets überzeugen konnten, mit weiteren Systemergänzungen in Roth 18 und Roth 22 sowie im System MBT** 18. Als erste Ergänzung des Portfolios wird Roth 18 ab Ende Januar zur Verfügung stehen. Roth 22 folgt Ende Februar und MBT** 18 Ende März. Alle Systeme sind wahlweise mit Häkchen auf dem 3er oder Häkchen auf 3er, 4er und 5er erhältlich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit das 5er Bracket statt mit einem MBT**-konformen In-Out von 1,2 mm mit einem geringeren In-Out von 0,7 mm zu erhalten.

discovery® smart ist die konsequente Weiterentwicklung des seit langem im Markt bewährten Brackets discovery®. Es ergänzt die Bracketlinie mit kleineren Dimensionen und einem innovativen gewölbten Slot. Der Tragekomfort für den Patienten wird durch die signifikante Größenreduktion von etwa 20 % gegenüber discovery® deutlich erhöht, ohne dabei die Kontrolle über Torque und Angulation negativ zu beeinträchtigen. Ein weiteres Highlight ist der neue mesial-distal gekrümmte Slotverlauf, der sich am Idealbogen der Zahnreihe orientiert. Dadurch werden die Gleitmechanismen des Bogens positiv beeinflusst.

Die großzügigen, abgerundeten Flügelunterschnitte der discovery® Bracketfamilie bieten viel Platz für alle Ligaturen-Arten. Da alle Brackets innerhalb der discovery®-Familie den gleichen geringen In-Out von 0,7 mm aufweisen, sind sie jederzeit problemlos ohne Ausgleichsbiegungen miteinander kombinierbar. Dies gibt noch mehr Flexibilität in der individuellen Gestaltung der Behandlung, z. B. in einer ästhetischen Kombination mit dem neuen Keramikbracket discovery® pearl.

discovery® smart ist ein echtes Ein-Stück-Bracket und dadurch besonders biokompatibel, da auf Lote komplett verzichtet werden kann. Auch die Häkchen werden mit dem Bracket zusammen in einem Stück realisiert und direkt mitgespritzt. Durch die innovative Pilzform, geben sie zusätzlichen Gummis den nötigen Halt. Die von Dentaurum patentierte laserstrukturierte Basis bietet den gewohnt perfekt abgestimmten Halt auf dem Zahn. Zusätzlich sorgt die ebenfalls patentierte FDI-Kennzeichnung auf der Basis, dass jedes Bracket zahnspezifisch zugeordnet werden kann. Das Bracket schmiegt sich beim Setzen dank seiner 3-D CAD-angepassten Konturen optimal an den Zahn an, ohne zu Verrutschen.

Passend zu discovery® smart rundet ein neues Bukkalröhrchenkonzept für die Adhäsivtechnik, die Ortho-Cast M-Series, die Behandlung ab. Geprägt vom Familien-Gedanken wurde hier passend zu den Brackets ein neues kleines und flaches Design entwickelt, das besonders einfach im Handling ist. Für das System MBT** 22 stehen die Ortho-Cast M-Series als einfach nicht konvertierbare Röhrchen bereits für die Zähne 6 und 7 (Ortho-Cast mini) zur Verfügung. Die Systeme MBT** 18, sowie Roth 18 und 22 werden im Laufe des Frühjahrs 2013 ergänzt.

 

** The Dentaurum version of this prescription is not claimed to be a duplication of any other, nor does Dentaurum imply that it is endorsed in any way by Drs. McLaughlin, Bennett and Trevisi.

Weitere Informationen:
DENTAURUM
GmbH & Co. KG
Turnstr. 31 – 75228 Ispringen
Tel. +49 7231 / 803-0
Fax: +49 7231 / 803-295
E-Mail: info@dentaurum.de